Organisationen sind im Prinzip schwerfällig und rechthaberisch: Sie verteidigen ihren Stand und Status Quo gegen Innovationen und Vorschläge, so lange sie nicht begriffen haben, dass die Kundenwünsche und Mitarbeitendenideen blankes Innovations-Kapital sind.
Eine lernende Organisation entwickelt dafür einen internen Kommunikationsstil, der aufmerksam alle de-motivierenden Standards der Hierarchien bearbeitet.

Amerikanische Quellen:
USA auf Grundlage von Paulo Freire und Lern-Autonomie (Brasilien)